Welcher YOGA Kurs ist für mich geeignet?

Vor dem Kurs beachten:

Überlegen Sie sich, was Sie eigentlich suchen:
Soll der Schwerpunkt auf Körper- oder Atemübungen, Entspannung oder Meditation liegen, oder eine Mischung von allem sein?
Sprechen Sie mit der betreffenden YogalehrerIn und erkundigen Sie sich nach ihren Unterrichtsschwerpunkten, sowie Art der Ausbildung und Weiterbildungen.
Informieren Sie den Yogalehrer über etwaige akute und/oder chronische gesundheitliche Probleme.


Während des Kurses:

  • Ist die Yogalehrerin in der Lage, auf die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse der TeilnehmerInnen einzugehen?
  • Gelingt es dem Yogalehrer genügend Freiraum für selbstverantwortetes Üben zu geben? (Es sollte kein Druck auf Sie ausgeübt werden, etwas mitzumachen, was Ihnen – aus welchen Gründen auch immer - widerstrebt !)
  • Fühlen Sie sich insgesamt wohl, sowohl mit der Art des Yoga als auch mit der Person des Lehrers / der Lehrerin?


Nach dem Kurs reflektieren:

  • Was hat sich an Ihrem körperlich-geistigen Befinden verändert?
  • Welche angenehmen (oder auch unangenehmen) Wirkungen können Sie unmittelbar nach dem Kurs und auch noch am nächsten Tag feststellen?


Wenn Sie noch nicht sicher sind, was das Richtige für Sie ist, sehen Sie sich weiter um. Yoga-Unterricht ist eine sehr subjektive Angelegenheit:
Manche Menschen halten jahrzehntelang ihrem/ihrer YogalehrerIn die Treue, andere besuchen mehrere Kurse bei verschiedenen LehrerInnen.
Wählen Sie aus dem vielfältigen Angebot das für Sie Geeignete aus!